Samstag, 5. April 2014

THE RETURN OF THE FIRST AVENGER

Hallöchen (:


Ich war gestern Abend seit langem mal wieder im Kino. Ich ging mit einem Freund in die Marvel- Verfilmung „The Return of the First Avenger“.

http://wac.450f.edgecastcdn.net/80450F/screencrush.com/files/2014/01/captain-america-2-poster-uk-full.jpg

Den ersten Film von Captain America habe ich letztens erst im Fernsehen gesehen und war sofort total begeistert. Die Geschichte von dem Jungen „Steve“ Rogers, der eigentlich nichts kann, bekommt und wird als Held gefeiert. Dann wird er aber tiefgefroren und wacht Jahre später erst wieder auf. Und der jetzige Film spielt nach seinem Erwachen. Er ist eine Kultfigur und kämpft für Amerika. Doch dann gerät diese „heile“ Welt total aus den Fugen, weil er bemerkt, dass S.H.I.F.T., für die er arbeitet, total falsch spielt und ihre eigenen Leute terorisiert. Und weil der Captain soetwas überhaupt nicht akzeptieren kann, kämpft er gegen dieses System. 

In der Hauptrolle spielt wieder Chris Evans, der wieder einmal hammer geil aussieht. Sein Muskelbepackter Körper sieht in den Kampfanzügen unglaublich toll aus. Ich freute mich auch auf Scarlett Johannson, Natasha Romanoff, als die auch umwerfend aussieht. Ihr roten Haare standen ihr gut, aber der Mittelscheitel war wirklich sehr unpassend :D Und sagte auch meine männliche Begleitung. Ich will ja nicht spoilern, aber Sebastian Stan ist auch wieder zu sehen :x und zwar so, dass man überhaupt nicht damit gerechnte hätte! Eine super Rolle hatte auch Anthony Mackie. Auch er hatte viele Muskeln und war mit einer super Flugmöglichkeit unterwegs. Samuel L. Jackson spielte es super und es machte totalen Spaß ihn zu sehen. Und dann kam eine Agentin und sie wurde gespielt von Cobie Smulders, der Robin von HIMYM. Sie war klasse! Sie sah total toll in ihrer Uniform/ Kampfausrüstung aus und hatte eine sehr gute Rolle!

http://sciencefiction.com/wp-content/uploads/2013/06/captain-america-winter-soldier-concept.jpg

Der Film war in 3D war mich sehr freute. Ich liebe Actionfilme in 3D und Marvel macht sowieso immer gute 3D Filme, so wie auch „The Amazing Spiderman“. Wenn dann das Schild auf dich zufliegt willst du es am liebsten fangen.
Auf was ich mich total freute waren die Kampfszenen. Ich habe zwar immer totale Angst, aber ich liebe es total :D Ich zucke immer zusammen, aber lache die ganze Zeit, weil mich das total beeindruckt. Und diese sind wirklich sehr gut! Hammer geile Tricks und sie konnten (fast) jeden bezwingen und erledigen.

Bevor ich den Film gesehen habe, sah ich mir das Video von DVDKritik an. Er ist auch total begeistert. Er sagte, dass kleine lustige Dinge in ernste Szenen eingebaut wurden, und ich achtete im Film wirklich darauf. Und es ist wirklich so gewesen. Sie reden über das Projekt und dann kommt eine witzige Antwort, die die Szene und das Kino auflockert und danach geht es weiter mit dem Ernst. Ich fand das total klasse und hat mir sehr gut gefallen.


Zum Schluss kann man sagen, ich bin total glücklich, diesen Film gesehen zu haben. Ich freue mich schon auf den nächsten Film. Diesen wird es auf alle Fälle geben, denn nach einem Vorabspann wurde eine Szene gezeigt, wo sich Menschen (ich weiß nicht genau was das für welche waren, aber sie sahen aus wie Soldaten) über Captain America und seine „Freunde“ unterhielten und was sie wohl als nächstes machen und wie sie die am besten von sich ablenken können. Ich freue mich auf alle Fälle darauf.


xoxo Sophie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen